FAQ

 

 

Unterstützte Dateiformate

Als Dateiformat wird PDF unterstützt!

Kann ein Blatt bis zum Rand bedruckt werden?

Ein sog. abfallender Druck (die bedruckte Fläche reicht bis zum Rand) kann nicht umgesetzt werden. 
Freie Fläche am linken Blattrand: 1 cm (hier wird auf jeder Seite ein Datamatrix Code und ein Zahlencode eingedruckt, der für die automatische Kuvertierung benötigt wird. 

Freie Fläche am rechten Blattrand: 5 mm

Freie Fläche am oberen und unteren Blattrand: 5 mm

Laufzeit einer Briefsendung

Wir stellen alle Sendungen, die Werktags bis 12.00 Uhr hochgeladen werden, bereits am nächsten Werktag zu.

Laufzeit einer Info.Mail Sendung

Wir stellen alle Sendungen, die als Info.Mail bei der Tages-Post Werktags bis 12.00 Uhr hochgeladen werden, nach 5 Werktagen zu. 

Mindestmengen Brief

Es gibt keine Einschränkungen.

Mindestmengen Info.Mail

300 Stück, formats- und gewichtsgleich

Wie kommt die Adresse auf das Kuvert?

Alle Sendungen werden in ein C5 Fensterkuvert kuvertiert. Die Empfängeradresse muss daher bereits ein Bestandteil des Briefes sein, den Sie uns schicken. Beachten Sie die richtige Platzierung der Adresse im Anschreiben:

Die Adresse des Empfängers muss auf der ersten Seite Ihrer Sendung aufgedruckt sein. Das Adressfeld ist 10 cm breit und 3 cm hoch. Es muss 2 cm vom linken Rand und 6,5 cm vom oberen Rand positioniert sein.

Wie kann ich Sendungen in das System laden?

Sie haben 2 Möglichkeiten, Sendungen in das System zu laden.

Möglichkeit 1:
Am schnellsten und einfachsten geht es mit dem Menüpunkt  „Sendungen hochladen“ auf der Seite „Kundenservice“. Das „Kundenservice“ wird Ihnen angezeigt, wenn Sie sich eingeloggt haben.

Möglichkeit 2:
Sie installieren sich unseren Windowsdruckertreiber und laden ihre Sendungen direkt aus Ihrem Windows Programm auf diese Seite. Den Link zum Windowsdruckertreiber finden Sie nach dem einloggen auf „Kundenservice“.

Infos zum Serienbrief

Erstellen Sie einen Serienbrief mit Ihrem Computer und speicher Sie diesen als pdf ab. 

Danach laden Sie das .pdf mit dem Menüpunkt „Sendungen hochladen“ auf der Seite „Kundenservice“ in die System. Das „Kundenservice“ wird Ihnen angezeigt, wenn Sie sich eingeloggt haben.

 

Nach dem erfolgreichen hochladen aktivieren Sie die Checkbox neben ihrem Dokumentennamen und klicken auf "Serienbrief". Das System leitet Sie in Folge weiter. 

 

Prüfen Sie bitte die richtige Adressposition! Infos dazu finden Sie auf dieser Seite unter  "Wie kommt die Adresse auf das Kuvert?" 

 

Bei Fragen können Sie sich auch gerne an die Hotline wenden: 0800 2088 23

Muss ich pro Sendung ein .pdf hochlanden oder kann ich alle Sendungen in ein .pdf zusammenfassen?

Es sind beide Varianten Möglich.
Wenn Sie alle Sendungen in einem .pdf zusammengefasst haben (z.B. mit der Serienbrieffunktion in Word) klicken Sie nach dem Hochlanden auf „Serienbrief verschicken“.

Wenn Sie einzelne .pdf´s hochgeladen haben klichen Sie nach dem Hochlanden auf "2. Sendung(en) verschicken"

Produktbeschreibung Info.Mail

Info.Mail ist ein persönlich adressiertes Mailing mit werblichen Charakter, das zum Kauf anregt oder dem Dialog mit Kunden (Direktmarketing) dient. Das Format und Gewicht sowie der Absender Ihres Direct Mails müssen bei allen Mutationen identisch sein.  

Mindestmenge 300 Stück, formats- und gewichtsgleich

Nicht als Info.Mail gelten beispielsweise die folgenden nicht werblichen Inhalte (selbst wenn nur ein Teil der Sendung eines der unten stehenden Kriterien erfüllt):

- Rechnungen, Mahnungen
- Mitgliedsbeitrags- und Aboentgeltvorschreibungen
- Mitteilungen  über Guthaben und Bonusschecks mit variirenden Euro-Beträgen (ohne entsprechende Kaufangebote)
- Kontoauszüge, Saldenmitteilungen und Kontozugangsdaten wie PINs und TANs sowie Passwörter und Kennwörter
- Zahlscheine (sofern diese nicht in Zusammenhang mit einem unverbindlichen Angebot stehen)
- Kredit- und Bankkomatkarten sowie Chipkarten mit individuell gespeicherten Inforationen
- Identitätsnachweise mit individuell unterschiedlichen Bildern

Info.Mail Classic 1

Sollten Sie keine Rücksendung der unzustellbaren Mailings wünschen, bringen Sie einfach auf allen Sendungen über der Empfängeranschrift im Adressfeld gut sichtbar in Fettdruck einen der folgenden Vermerke an: „Retouren an Postfach 555, 1008 Wien“ oder „Nicht Retournieren“.
Sind keine oder andere Vermerke angebracht, fällt ein zusätzliches Entgeld an und Sie müssen den Typ Info.Mail Classic 2 wählen

Info.Mail Classic 2

Wenn Sie keinen Retourenvermerk angebracht haben oder wenn Sie Ihre unzustellbaren Mailings zurückgesendet haben wollen, ist bei der Aufgabe zusätzlich zum Beförderungsentgelt ein Entgelt für die Rücksendung zu entrichten.

Entgelt in EUR je Stück (0,01 netto) 0,012 brutto

Die Verrechnung erfolgt je aufgegebener Sendung
Das Entgelt für die Rücksendung wird bei der Aufgabe der Sendungen in Rechnung gestellt.

Wann/Wie erhalte ich meine Einschreibnummer

Nach Abschluss der Druckaufbereitung wird die entsprechende Einschreibnummer per e-mail an den Auftraggeber geschickt. Jede Sendung erhält von der Software eine eindeutige ID. Diese ist nach dem einloggen im Kundenbereich unter „verschickte Sendungen“ zu sehen.  Diese ID wird beim Mail mitgeschickt. So können Sie Sendung und Einschreibnummern zusammenführen.

Wann/Wie erhalte ich meine Rechnung

Die Rechnung erhalten Sie per e-mail am Tag nach der Postaufgabe

Folgende Browser werden von der Tages-Post unterstützt

Firefox ab Version 10

Chrome ab Version 18

Internet Explorer ab Version 9. Beim Internet Explorer ist ein Upload von mehr als einer Datei erst ab Version 10 möglich.

 

Es sollten möglichst immer die neuesten Versionen der Browser verwendet werden, da diese stets den aktuellen Stand der notwendigen Technik unterstützen.

 

Adobe Acrobat Reader oder ein vergleichbares PDF-Viewer muss auf dem PC installiert sein, da der Webbrowser das Plug-In zum Anzeigen der PDF-Dateien braucht.